Menü

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit Ihrem Auftrag für Beratung, Coaching, Beratung oder HPV bzw. mit Ihrer Anmeldung zu einem der Angebote erklären Sie sich mit den nachstehend angeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und erkennen diese als verbindlich an. 

Im Krankheitsfall der BeraterIn bzw. des/der Referenten/Referentin oder bei Schlechtwetter wird ein Ersatztermin genannt oder die Einheit kostenfrei abgesagt.

Werden die Dienstleistungen am Rinnerhof durchgeführt, so sorgt die Auftragnehmerin dafür, dass die organisatorischen Rahmenbedingungen ein möglichst ungestörtes, konstruktives und effizientes Arbeiten erlauben.

Dies setzt aber die Kooperation jeder/jedes Auftraggeberin/Auftraggebers voraus. Ruhe, Ordnung, regelkonformes Verhalten am gesamten Gelände sind Grundvoraussetzung. Bei Verstößen kann jede/r AuftraggeberIn sofort und ohne detaillierte Begründung vom Grundstück verwiesen werden.

Der Beratungsprozess, die Therapie, die pädagogische Betreuung (Reitstunden, Voltigiereinheiten) kann von unserer Seite in besonderen Situationen abgebrochen werden (unzumutbare Voraussetzungen, inakzeptables Kundenverhalten, etc.). Das vereinbarte Honorar ist in diesem Fall dennoch zu bezahlen.

Die Rechnung / Honorarnote ist vom Auftraggeber zahlbar per sofort / spätestens innerhalb von 15 Tagen nach Rechnungslegung ohne Abzüge. Bei Zahlungsverzug verrechnen wir 8,5% Zinsen.

Die Teilnahme an allen Angeboten erfolgt in eigener Verantwortung und auf eigene Gefahr.

Wir verpflichten uns zum Stillschweigen über alle Angelegenheiten, die uns im Zusammenhang mit unserer Tätigkeit für den Auftraggeber bekannt werden. Ebenso sind wir zur absoluten Diskretion über die Namen der TeilnehmerInnen, über Art und Inhalt der Beratungsleistungen verpflichtet.

Für den Auftrag, seine Durchführung und die sich daraus ergebenden Ansprüche gilt nur das Österreichische Recht. Gerichtsstand ist Graz-Umgebung.

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

 

STORNOBEDINGUNGEN für Einzelsitzungen

Eine stornofreie Absage bzw. Verschiebung von Angeboten oder Beratungsleistungen ist für AuftraggeberInnen telefonisch oder schriftlich per Sms bis 48 Stunden vor dem ursprünglich vereinbarten Termin notwendig. Bei telefonischer Unerreichbarkeit ist es notwendig die Mobilbox zu besprechen. Danach müssen 100% des Honorars in Rechnung gestellt werden, auch für abgesagte bzw. verschobene Einheiten.

 

Anmeldung und Stornobedingungen für Aufstellungsgruppen

Eine Anmeldung kann mündlich, schriftlich per Email oder telefonisch erfolgen. Jede Anmeldung ist verbindlich, sobald die Anmeldebestätigung der Auftragnehmerin getätigt wurde. Mit der Anmeldung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als angenommen. Mit Einzahlung des Honorars wird Ihr Platz fix reserviert. Bitte beachten Sie die Rücktrittsbedingungen.

 

Rücktrittsbedingungen für Aufstellungsgruppen:

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich nur schriftliche Stornierungen anerkennen kann. Bei einem schriftlich bekannt gegebenem Rücktritt bis vier Wochen vor Ihrem Aufstellungstermin wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 25,- verrechnet. Bei Rücktritt bis zwei Wochen vor dem ausgemachten Termin ist der halbe Betrag zu begleichen. Danach ist der volle Beitrag zu bezahlen, wenn der für Sie reservierte Aufstellungsplatz nicht durch eine/n ErsatzteilnehmerIn besetzt werden kann.

 

Bedenken Sie bitte, dass Sie durch rechtzeitige Stornierung (insbesondere bei ausgebuchten Veranstaltungen) anderen InteressentInnen die Teilnahme ermöglichen, die ansonsten aus Platzmangel abgewiesen werden müssten. Dadurch unterstützen Sie auch meine Bemühungen um größtmögliche Flexibilität.

 

Absage des Aufstellungstermins

Mag. Gudrun Zottler BEd behält sich das Recht vor, bei ungenügender TeilnehmerInnenanzahl oder anderen Gründen die Veranstaltung kurzfristig abzusagen. Eine Umbuchung auf den nächsten freien Aufstellungsplatz wird angeboten bzw. werden bereits geleistete Zahlungen zurückerstattet. Weitere bereits getätigte Aufwendungen werden nicht rückerstattet.

Ich danke für Ihr Verständnis.

 
 
Zum Seitenanfang